FANDOM


Verbündete:

Feinde:


Heimat:


Weitere Basen:


Schiffe:


Kurzbeschreibung:

Die Blutdrachen sind eine terroristische Vereinigung, die angeblich von der königlichen Garde des vor mehreren Jahrhunderten gestürzten Shogun Hideyoshi abstammt. Sie betreiben den Sturz der gegenwärtigen Kusari-Regierung.


Geschichte:

Die Geschichte der Blutdrachen reicht bis ins 4. Jahrhundert zurück. Die Gründungsmitglieder der Gruppe gehörten zur königlichen Garde des Shoguns während der Hideyoshi-Dynastie. In einem blutigen Staatsstreich während der Feierlichkeiten des im Jahr 321 erneut begangenen Sakura-Festes wurde der Shogun in seinem Palast von Truppen belagert, die Samura unterstützten, und aufgefordert, sich samt seiner königlichen Garde zu ergeben. Der Shogun nahm sich angesichts der Schande, die er seiner Familie gebracht hatte, das Leben. Die Garde unter ihrem Anführer Kozue Okamura ergab sich jedoch nicht. In einer blutigen Schlacht kämpfte sie sich einen Weg aus dem Palast frei und zog sich in die dunklen Gefilde des nördlichen Kusari-Gebiets zurück. Dort begann die neu gruppierte Garde eine ausgedehnte Guerillakampagne mit dem Ziel, die von Samura kontrollierte Kusari-Regierung zu stürzen. Die Blutdrachen sind eine straff organisierte Gruppe mit Sympathisanten und Unterstützern selbst in den höchsten Etagen der Kusari-Regierung. Von Zeit zu Zeit führen sie von ihrem Stützpunkt auf Kyoto aus präzise Anschläge und Überfälle durch, die zum Ziel haben, die gegenwärtige Regierung so stark zu destabilisieren, dass die ihnen wohlgesonnenen Regierungsmitglieder die Macht ergreifen könnten. Die Blutdrachen richten ihre Angriffe bevorzugt auf Einrichtungen und Schiffe von Samura und der Kusari-Marine, doch gelegentlich überfallen sie auch Speditionen anderer Staatensysteme, um sich mit Vorräten einzudecken. Die Gruppe ist lose mit den Goldenen Chrysanthemen liiert, die ihnen Zuflucht und einen taktischen Vorposten für ihre Überfallkommandos im Hokkaido-System bieten. Die Goldenen Chrysanthemen stellen auch viele der von den Blutdrachen benötigten Grundnahrungsmittel bereit; da die Blutdrachen in allen übrigen Teilen Kusaris keinerlei Landeerlaubnis haben, ist dies ein nicht zu unterschätzender Dienst. Der Bau des Chugoku-Tors wird als direkte Bedrohung des Überlebens der Gruppe angesehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki