FANDOM


Verbündete:

Keine


Feinde:


Heimat:

Schiffe:


Kurzbeschreibung:

Die Gaianer sind eine terroristische Gruppierung, die sich gegen jede Veränderung der natürlichen Umwelt eines Planeten richtet, insbesondere gegen Veränderung durch Terraforming.


Geschichte:

Bald nachdem die ersten Touristen 690 n. S. Edinburgh erreichten, äußerten Wissenschaftler aus Cambridge ihre Besorgnis wegen der enormen ökologischen Schäden, die sogar stark eingeschränkte Besuche dem Planeten zufügen würden. Praktisch mit der Muttermilch sogen die Menschen in Cambridge die Geschichten über die Verwüstung von New London und Leeds auf, also waren sie gewöhnlich sehr umweltbewusst. Einige der jüngeren und militanteren Wissenschaftler auf Edinburgh gingen sogar so weit, Transporte mit Touristen zu sabotieren, was allerdings kaum Wirkung zeigte.

Als 740 Kobalt auf Gaia entdeckt wurde, begann BMM, in London die Kunde zu verbreiten, man wolle dort eine Abbaustation errichten. Was als ruhige und unblutige Kampagne aktiven Widerstands begonnen hatte, entwickelte sich zu einem schweren Konflikt. Sprühereien mit Forderungen wie "GAIA DARF NICHT BLUTEN" waren bald zu sehen. Die ökoterroristische Bewegung war geboren.

Die Pläne zum Abbau auf Edinburgh wurden zwar fallen gelassen -- hauptsächlich, um das florierende Geschäft mit den Touristen nicht zu gefährden -- aber die Gaianer hatten ihren Horizont durch den Einfluss radikaler Elemente aus Cambridge erweitert, und diese forderten ein Verbot aller Terraforming-Technologien. Planetform war als Ziel wie geschaffen. Es bildete sich eine militante terroristische Gruppe, die sich gegen die Ausbeutung von Planeten und besonders gegen Terraforming wandte. Die Gruppe erfreute sich auf Cambridge größter Beliebtheit und wurde durch den politischen Arm der Gainer unterstützt, der Grünen Front.

Die Gaianer und die ökoterroristische Bewegung als Ganzes konnten außerhalb Bretonias kaum Fuß fassen, doch in Bretonia war die Propaganda der Grünen Front allgegenwärtig. Sprecher der Grünen Front sind in den Medien präsent und es gibt für sie, anders als für die Mollys, eine gewisse Toleranz in der Regierung von jenen, die ihre Verbindungen nach Cambridge nicht gefährden möchten. Über die Jahre hat sich die Bewegung so sehr in die Breite entwickelt, dass die Mehrzahl ihrer Sympathisanten umweltbewusste Individuen aus ganz Bretonia sind.

Der einzige gaianische Stützpunkt befindet sich tief in der Eiswolke Islay am nordöstlichsten Rand des Edinburgh-Systems. Von hier aus koordinieren die Ökoterroristen Angriffe auf Feinde innerhalb Bretonias und das Tau-31-System. Gelegentlich gibt es Überfälle auf den Mittelpunkt des Bösen -- den Firmensitz von Planetform, bei der Station Canterbury im System von New London. Obwohl sie ihre Wurzeln in Cambridge haben, sind sie in diesem System seltsamerweise nicht aktiv.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki