FANDOM


Die Grenzstation Brandenburg ist das Befehlszentrum der Rheinland-Polizei im System Neu Berlin. Da die Station über keine nennenswerte militärische Präsenz verfügt, obliegt es der Rheinland-Polizei, Angriffe der Roten Hessen auf den Verkehr über die Handelsroute abzuwehren. Berlin hat diesen Posten vor ca. 50 Jahren in Auftrag gegeben weil die Hessen von den alten Saar- und Harz-Bergbaugebieten aus die südlichen Handelsrouten angriffen. Daumann- und Krüger-Konvois aus dem Dresden-Tor werden derzeit oft angegriffen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki