FANDOM


Unity 1

LNS Unity am Colorado Sprungtor

Das Schlachtschiff Unity war, bis zu seiner Zerstörung durch einen Liberty Kreuzer der unter dem Kommando von Marcus Walker stand, das Flagschiff der Liberty Marine. Nach dem Attentat auf Admiral Schultzky wurde es am Colorado Sprungtor stationiert, um dass New York System zu sichern. Als die Marine versuchte Edison Trent zu verhaften blockierte die Unity die Handelsroute nach Westpoint und wurde dabei zerstört.
Unity 2

Die Unity bei der Blockade der Handelsroute

Unity 3

Die letzten Reste der Unity

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki