FANDOM


Verbündete:


Feinde:


Heimat:


Weitere Basen:


Schiffe:


Kurzbeschreibung:

Die Roten Hessen sind eine kriminelle Gruppierung. Die meisten davon sind hauptsächlich arbeitslose Schürfer. Vom Rheinländischen Gebiet aus greifen sie zivile und kommertielle Ziele an.


Geschichte:

Die Geschichte der Hessen ergibt sich aus der turbulenten Geschichte des Dresden-Systems, der zentralen Bergbauregion Rheinlands seit dem Beginn des dritten Jahrhunderts. Der Bergbau dort war schmutzig und gefährlich, aber Daumann und Krüger verbrachten nicht gerade schlaflose Nächte wegen dem Wohlergehen ihrer Arbeiter. Die Kosten für gelegentliche Fälle von Berufsunfähigkeit oder Lebensversicherungen war nichts im Verhältnis zu dem Profit, der sich aus dem Abbau und der Verarbeitung der Metalle und Materialien schlagen ließ, von denen die Industrie Rheinlands abhängig war.

Als sich der Achtzigjährige Krieg seinem unsäglichen Ende näherte, war Rheinland praktisch bankrott. Krüger und Daumann entließen Tausende von Arbeitern in ganz Rheinland. Zahlungsversprechungen wurden nicht eingehalten und viele Bergleute verarmten. Ein Aufstand war praktisch unvermeidbar. Eine Gruppe von Bergleuten übernahm am Von-Rohe-Tag 700 n. S. die Anlagen von Daumann Hoch- und Tiefbau.

Die Revolte breitete sich von Dresden auf den Rest von Rheinland aus und hatte großen Rückhalt bei den Massen der inzwischen arbeitslosen Arbeiter. Das industrielle Herz Rheinlands hörte auf zu schlagen: der Volksaufstand hatte begonnen.

Innerhalb von fünf Monaten war eine neue Koalitionsregierung an der Macht. Krüger und Daumann mussten Entschädigungen zahlen. Die Unternehmen Rheinlands wurden gezwungen, eine Reihe verbriefter Rechte für Arbeiter zu garantieren, die seither zumindest offiziell auch beachtet werden. Der Kompromiss war für viele Revolutionäre unakzeptabel. Zahlreiche Arbeiter fanden den Gedanken unerträglich, für ihre früheren Herren zu arbeiten, und schlossen sich zu den Roten Hessen zusammen, deren oberstes Ziel die Zerschlagung der beiden Unternehmen ist.

Schon nach kurzer Zeit trat bei den Roten Hessen Raffgier an die Stelle ihrer politischen Ideale, und sie entwickelten sich von Aktivisten zu Piraten. Die Polizei sah sich gezwungen, in Dresden starke Präsenz zu zeigen, um die Angriffe der Hessen auf die treibenden Kräfte der Industrie von Rheinland zu verhindern.

Die Hessen breiteten sich immer weiter aus, wobei sie die Nähe der Nahrungsmitteltransporte von Stuttgart und ein weites Netz von Sprunglöchern im südlichen Sirius-Sektor nutzten. Sie verfügen jetzt über eine Reihe von Stützpunkten in den südlichen Grenzwelten von Rheinland. Auf Omega 5 trafen sie auf den ersten ernst zu nehmenden Widerstand: Die Korsaren. Sie haben sich gegen die Randwelt-Gruppierung einen unentschiedenen Kampf geliefert, wobei die Basis Ronneburg nur knapp gegen die stärkeren Korsarentruppen in diesem System gehalten werden konnte. Jedoch dauert der Krieg zwischen den Korsaren und den Hessen immer noch an. Zu ihrem Glück leben sie in einer rohstoffreichen Gegend von Sirius (besonders Diamanten). Ihre bevorzugten Ziele sind Daumann und Krüger, aber eigentlich ist kein Spediteur vor ihren Angriffen sicher.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki