FANDOM


Eine Wolke, von der erst kürzlich bekannt wurde, dass sie große Felder von H-Treibstoff birgt. Samura hat damit begonnen, den Treibstoff von der Station Sapporo aus abzubauen, und und zwar in einer Öffnung der Wolke in der Nähe des Sprungtors zu Neu-Tokio. Dies führte zu Konflikten mit den Terroristen der Goldenen Chrysantheme, die die Wolke als ihr Eigentum betrachten. Den Gasabbaustationen und Navigationsbojen, die durch die Wolke hindurch zur Baustelle am Chugoku-Sprungtor auf der anderen Seite des Systems führen, kann nur wenig Schutz geboten werden. Im Westen der Wolke befindet sich das Kyushu-Sprungloch und das Ainu Depot.

ZURÜCKBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki