FANDOM


Shinagawa bild.jpg

KLASSE: Mifune

SCHWERKRAFT: Partiell

DOCKMÖGLICHKEITEN: Vorhanden

INFRASTRUKTUR: Vorhanden

BEVÖLKERUNG: 2000

Schiffe zu verkaufen:Bearbeiten

  • Keine

Zu verkaufende Waren:Bearbeiten

Geschichte:Bearbeiten

Die Station Shinagawa ist der Stammsitz von Kishiro, einem der beiden größten Keiretsu (riesigen integrierten Konzernen) im Kusari-Reich. Zwar kann sein Hauptkonkurrent Samura die besseren politischen Verbindungen vorweisen, doch hat sich Kishiro statt dessen auf die Entwicklung modernster Technologien spezialisiert. Der bemerkenswerteste Durchbruch geleng im Jahr 91 n.S., als Wissenschaftler auf Shinagawa die Massenfertigung Optischer Chips unter Verwendung einer gewöhnlichen Polymerbasis perfektionierten. Diese Optischen Chips wurden in der Zwischenzeit zu Schlüsselkomponenten in einer Vielzahl von Anlagen, von Optronik bis hin zu Schiffen, Sprungtore und Handelsrouten.


ZURÜCK

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki