FANDOM


Shinjuku bild

KLASSE: Nobunaga

SCHWERKRAFT: Vollständig

DOCKMÖGLICHKEITEN: Vorhanden

INFRASTRUKTUR: Vorhanden

BEVÖLKERUNG: 3000

Schiffe zu verkaufen:Bearbeiten

  • Keine

Zu verkaufende Waren:Bearbeiten

GeschichteBearbeiten

Die Station Shinjuku ist der Stammsitz von Samura, dem ältesten Keiretsu im Kusari-Reich. Die Geschichte von Samura ist eng mit der Geschichte des Reiches verknüpft, und Samura pflegt enge Bande mit dem Kusari-Shogunat,der Regierung des Reiches.Samura ist in Besitz wichtiger Verträge für den Aufbau der Marine von Kusari und für Terraforming-Projekte in den Tau-Grenzwelten. Zuvor hatte das Unternehmen über alleinige Rechte für den Vertrieb wertvoller Gasvorkommen verfügt, die von der Knappschaft der Gasschürfer (KGS) gefürdert wurden. Da dieser Vertrag mit der KGS jedoch kürzlich ausgelaufen ist, muss Samura mit scharfer Konkurrenz um die Geschäfte mit der KGS durch seinen Erzrivalen Kishiro rechnen. Samura befindet sich außerdem in einem lang anhaltenden Zwist mit Synth Foods über die lukrative Chance, die unaufhörlich wachsende Bevölkerung Kusaris mit Nahrungsmitteln zu versorgen.

ZURÜCK

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki