FANDOM


Die Station Shinkaku wurde 602 n. S. gebaut, um dem Kusari-Firmenriesen Samura Industries Zugang zu den reichhaltigen Ammonium-, Wasser- und Sauerstoffeisfeldern im System zu verschaffen. Diese Rohstoffe werden auf Shinkaku zu wertvollen Düngern und Terraforming-Gasen verarbeitet, die Samura benötigt, um mit dem Konzern Synth Foods aus Liberty Schritt zu erhalten. Die häufigen Angriffe auf Samura-Unternehmungen im gesamten System durch noch nicht identifizierte kriminelle Elemente haben jedoch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen erforderlich gemacht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki